Rezepte zum Geniessen

Seit der ersten Weinmeile gibt es an Stand Nummer 12, Besenwirtscharft Dierking, die legendäre Maibowle und unseren speziellen, herzhaften Speckkuchen.

Hier verraten wir Euch die Rezepte zum Selbermachen!

Maibowle

Ein Sträußchen Waldmeister (sollte etwas welk sein – dann ist das Arome intensiver), wird in
ein bauchiges Bowle-Gefäß gehängt und mit einer Flasche Weißwein übergossen.
Nach etwa zwei Stunden kann man den Waldmeister heraus nehmen und den Wein mit etwas Zucker süßen. Im Glas wird das Getränk 50:50 mit Sekt oder sprudelndem Mineralwasser gemischt und bald getrunken. Zum Wohl!

Speckkuchen mit Brotteig als Grundlage

In der Kaufhalle gibt es tütenweise z.B. Bauernbrotteigmehl fertig zu kaufen. Der Teig wird
entsprechend der Vorgabe auf der Packung zubereitet. Diesen dann auf ein gefettetes Blech
geben und den Rand fest andrücken. Während der Teig noch einmal geht, etwa 400 Gramm
Speck und/oder Schinkenspeck
in kleine Würfel schneiden (gibt es auch schon fertig
gewürfelt zu kaufen), in 50 Gramm erhitzter Margarine anbraten, auf dem Teig verteilen und, wer mag, mit etwas Kümmel bestreuen. 1⁄4 Liter Saure Sahne, 3-4 Eier, Salz und 20 Gramm Stärkemehl verquirlen und über den Speck gießen. Nun ab damit in den vorgeheizten Ofen und bei Mittelhitze (~180°C) etwa 45-60 Minuten backen.
Heiß servieren. Dazu einen trockenen Weißwein aus der Kiste!